Unser Team

Doris Schüpfer

Staatlich geprüfte Logopädin
Ausbildung:
1980-1983: Freie Universität Berlin,
Poliklinik für Stimm- und Sprachkranke



Staatl. anerkannte Erzieherin

Tätigkeiten:
1983-1989: Logopädin im Max-Bürger-Krankenhaus, Berlin
1985-1989: Logopädin im Krankenhaus Moabit, Berlin
1989-2002: Logopädin in freier Praxis
Seit 2002 in eigener Praxis in Berlin-Steglitz tätig

Zusatzqualifikationen:
* Personenzentrierte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen
* Manuelle Stimmtherapie
* F.O.T.T.-Therapie des facio-oralen Traktes bei Schluckstörungen
* Trachealkanülenmanagement

Besondere Angebote:
* Elternabend zum Thema Sprachentwicklung und mögliche Störungen
* Vorträge zum Thema Aphasie, Dysarthrie und Dysphagie für Pflegepersonal

Therapieschwerpunkte:
* Stimmtherapie
* Sprachentwicklungsstörung
* Stottern

Nadine Peters

Staatlich geprüfte Logopädin



Ausbildung:
2011-2014: Charité - Universitätsmedizin Berlin Campus Virchow Klinikum Charité

Tätigkeiten:
Seit 2014 Logopädin in freier Praxis tätig

Zusatzqualifikationen:
* Fortbildung Berlin im Dezember 2013 zum Thema Demenz
* Fortbildung Berlin, Februar 2015, Manuelle Schlucktherapie Modul 1

Therapieschwerpunkte:
* Sprachentwicklungsstörungen
* Redeflussstörungen (Stottern, Poltern) bei Kindern und Erwachsenen
* Aphasie
* Stimmstörung

Anka Pawelz

Staatlich geprüfte Logopädin


Ausbildung:
2000-2003: Freie Universität Berlin,
Poliklinik für Stimm- und Sprachkranke


Staatl. anerkannte Krankenschwester
Staatl. anerkannte Erzieherin

Tätigkeiten:
seit 2003 Logopädin in freier Praxis


Zusatzqualifikationen:
* Erlangen, November 2007
Fortbildung zur McGinnis-Therapeutin
Dozentin: Renate Meir McGinnis; Mod. nach Renate Meir ist der modifizierte Ansatz der Assoziationsmethode nach McGinnis. Er ist für Vorschulkinder mit Sprachentwicklungsstörungen geeignet, deren zentral-auditive u./o. deren zentral-motorische Leistungen besonders auffällig sind.
* Perugia, Juli 2008
Aufbauseminar „Integrative Stimmtherapie" nach E. Haupt
Dozentin: E. Haupt
Therapie spezieller Stimmstörungen (theoretisch und praktisch),
Qigong-Übungen mit Stimmgebung, interdisziplinärer Austausch
mit Teilnehmern aus anderen Stimmberufen


Zusätzliches Angebot:

* Durchführung von Qigong-Kursen (medizin. Qigong) auf Anfrage

Ellen Harder-Heinrich

Staatlich geprüfte Logopädin



Ausbildung:
2004-2007: Charité – Die Gesundheitsakademie, Bereich Ausbildung;
Schule für Logopädie, Berlin



Diplom-Sozialpädagogin

Tätigkeiten:
1997-2004 Sozialpädagogin und Erzieherin;
Seit 2007 Logopädin in freier Praxis

Zusatzqualifikationen:
* F.O.T.T.-Therapie des facio-oralen Traktes bei Schluckstörungen
* Therapie der Lese-Rechtschreibschwäche
* Fortbildung Münster, Oktober 2009
„Legasthenie – Auditive Wahrnehmung" vom Institut für
therapeutische Fortbildung
Dozent: Thomas Feiner
* Endotracheales Absaugen + Sekretmanagemant nach Tracheotomie
* Manuelle Schlucktherapie


Therapieschwerpunkte:

* Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung (AVWS)
bei Lese- und Rechtschreibschwäche
* Behandlung bei Dysphagie
* Trachealkanülenmanagement

Nicole Böll-Bartetzko

Staatl. geprüfte Logopädin



Ausbildung:
1983-1987: Freie Universität Berlin,
Poliklinik für Stimm- und Sprachkranke

Tätigkeiten:
1987-1988 angestellt in einer logopädischen Praxis
1989-1999 Vorträge und beratende Tätigkeiten im Bereich der
kindlichen Sprachentwicklung für den Arbeitskreis „Neue Erziehung“ sowie in diversen Kindergärten
Ab 1999 Logopädin in freier Praxis


Zusatzqualifikationen:
* Privates Gesangsstudium u. a. bei Renate Dasch
* F.O.T.T.-Therapie des facio-oralen Traktes bei Schluckstörungen
* Trachealkanülenmanagement
* Ausbildung zum Therapiebegleithundteam mit nunmehr drei Labradoren


Besonderes Angebot:
Tiergestützte Therapie


Arbeitsschwerpunkte:

* Therapie mit mehrfach behinderten Menschen
* Stimmtherapie
* Neurologische Störungsbilder

Henriette Rother

Henriette Rother

Staatl. geprüfte Logopädin



Ausbildung:
1982-1985: Freie Universität Berlin, Poliklinik für Stimm- und Sprachkranke

1992-1997: Ilse-Middendorf-Institut, Berlin: Ausbildung zur Atemtherapeutin

Tätigkeiten:
1985-1988: Logopädin im Rudolf-Virchow-Krankenhaus, Berlin
1988-1997: angestellte Logopädin in freier Praxis
2000 - 2014: in eigener Praxis in Oldenburg-Sandkrug tätig

seit 1997: Dozentin an der Berufsfachschule für
Logopädie der AWO in Oldenburg

seit 2011: Lehrlogopädin für Redeflussstörungen an der Berufsfachschule für Logopädie der AWO in Oldenburg
seit 2013: Schulleiterin an der Berufsfachschule für Logopädie der AWO in Oldenburg


Zusatzqualifikationen:
* Ausbildung zur klientenzentrierten Gesprächsführung
* Ausbildung zur Berufspädagogin
* div. logopädische und gesprächstherapeutische Fortbildungen

Weitere Angebote in Form von Vorträgen und Workshops auf Anfrage.